Home
Kontakt
Gästebuch
Episodenliste
Staffel 1
Staffel 2
Staffel 3
Staffel 4
Staffel 5
Staffel 6
Staffel 7
Staffel 8
Staffel 9
Staffel 10
Staffel 11
Staffel 12
Staffel 13
Staffel 14
Staffel 15
Staffel 16
Der Beruf der Figuren
Die Schauspieler: Liste
Die Schauspieler: Biografien
Spin-Off: Hallo Robbie!
Autogrammadressen
Fanartikel
Presseartikel
Links
 

Staffel 13

13. Staffel

VorspannStaffel128.jpg

Folge 160. Gesucht und gefunden 26.01.2008
In der Tierauffangstation herrscht Hochbetrieb: Dr. Henning hat zehn beschlagnahmte Papageien "zu Gast" und ist auf der Suche nach seriösen Abnehmern. Nachdem Maren unbedacht einem Reporter von den Tieren erzählt, drängeln sich am nächsten Morgen ganze Menschenmassen vor der Tierauffangstation, die alle einen Papagei als neues Haustier wollen.
Pia hat derweil ganz andere Probleme: Plötzlich taucht ihr Ex-Freund Mario auf, der aus Italien angereist und fest entschlossen ist, um Pia zu kämpfen. Frau Hoppe, Charlotte und Max sind verunsichert: Wird es Mario gelingen, Pias Herz zurückzuerobern?
Die kleine Lilly ist überglücklich mit ihrer Hündin Paula, die seit dem Tod von Lillys Vater eine treue Begleiterin ist. Als Mutter Rita während einer Wohnungsbesichtigung Lilly und die Hündin im Vorgarten spielen lässt, wird Paula von Unbekannten gestohlen. Mutter Rita bittet Dr. Henning und Charly um Hilfe, denn für ihre Tochter würde der Verlust des geliebten Hundes eine weitere Tragödie bedeuten...
 
Folge 161. Charly und die alte Mühle 02.02.2008
Achim Lenz kann es kaum erwarten: Er will endlich wieder mit dem Reiten beginnen. Lange Zeit hatte er aufgrund einer Pferdehaar-Allergie aussetzen müssen. Doch die Pause hat ihn nicht geheilt: In der Reithalle bekommt er einen schweren Asthma-Anfall. Durch einen glücklichen Zufall ist Dr. Max Henning mit Charly gerade bei einem Patienten vor Ort. Charly findet den geschwächten Achim und schafft es gerade noch rechtzeitig, ihm das rettende Medikament aus der Jacke zu holen.
Inka Lenz ist zu dieser Zeit mit ihrer Freundin Maren Waldner ahnungslos bei einem ausgiebigen Spaziergang. Während Inka die Nachricht von Achims Anfall erhält, macht Maren in den Gemäuern einer alten Mühle eine schreckliche Entdeckung: Zwei kleine Äffchen werden dort gefangen gehalten.
Als die beiden Frauen aufgeregt losfahren wollen, kommt es zu einem Unfall, bei dem Maren mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe stößt. Zum Glück hat sie nur eine leichte Gehirnerschütterung, die Erinnerung an die gefangenen Affen ist aber aus ihrem Gedächtnis verschwunden.
Max ist neugierig geworden: Was hat Maren bei der Mühle tatsächlich gesehen? Gemeinsam mit Achim und Charly will er den Dingen auf den Grund gehen und findet dort das Versteck von skrupellosen Tierschmugglern. Und die haben Charly als ihr nächstes Opfer auserkoren...
 
Folge 162. Unbekannt verzogen 09.02.2008
Die Tierauffangstation hat einen neuen Gast, der Pia Kopfzerbrechen bereitet: Einen Beo, der partout nichts fressen will. Einem fremden Besucher frisst das Tier plötzlich aus der Hand, und dieser bietet dann auch prompt an, das Tier mit seinem Beo zusammenzubringen, da die Vögel Gesellschaft brauchen, um nicht zu vereinsamen. Doch Pia ist misstrauisch, bis sich herausstellt, dass es sich um den neuen Kustor der Berliner Pfaueninsel handelt.
Rentner Wilhelm Thomsen und seine Frau sind am Rande des finanziellen Ruins und müssen ihr geliebtes Haus aufgeben. Als hätten sie nicht genug Sorgen, läuft dem Ehepaar auch noch eine trächtige Katze zu. Die beiden bringen es nicht übers Herz, das Kätzchen sich selbst zu überlassen und lassen sie bei Dr. Henning und Dr. Roesner-Lombardi untersuchen. Die beiden wundern sich, als sie tags darauf die Untersuchungsergebnisse zustellen wollen und das Haus der Thomsens völlig verweist vorfinden.
Was Herr und Frau Thomsen nicht wissen: Schon längst ist Herrn Thomsen eine Betriebsrente bewilligt worden, die sie von allen Sorgen befreien würde. Nur mit Hilfe von Charly, der den Brief aus dem Briefkasten des verlassenen Hauses gefischt hat, kommt der rettende Geldsegen zur rechten Zeit...
 
Folge 163. Alte Freunde – Neue Freunde 16.02.2008
Bei den Hennings ist mal wieder viel los: Maren ist besorgt und sauer, weil Conny zu spät nach Hause gekommen ist. Vielleicht wäre es doch angebracht, den Kindern für solche Gelegenheiten ein Handy zu schenken?
Maren hadert noch mit ihren Prinzipien. Und auch Dirk hat seine Prinzipien: Nachdem er einem betrügerischen Neukunden gekündigt hat, entschließt er sich kurzerhand, Teilhaber eines Start Up-Unternehmens zu werden - ist er doch ganz begeistert von der Geschäftsidee eines Fahrradverleihs, mit der er den sympathischen Daniel vor der drohenden Pleite bewahren will.
In der Tierarztpraxis taucht eine Frau mit einem sehr jungen und ungeimpften Hundewelpen auf. Max und Charlotte vermuten einen gewissenlosen Händler, der die jungen Hunde so früh von der Mutter wegreißt, um möglichst viel Geld mit den niedlichen Tieren zu verdienen.
Und "Held" Charly hilft bei der Aufdeckung eines Versicherungsbetruges: Connys Freundin Ulrike wird Zeugin eines vorgetäuschten Pferdediebstahls. Die kaltherzige Eigentümerin will die Versicherungssumme kassieren, um sich ein neues Rassepferd leisten zu können.
Kommissar Paschke wittert seinen letzten großen Fall und macht sich zusammen mit Max auf die Suche nach dem Täter. Doch Charly hat schon längst den entscheidenden Hinweis gefunden.
 
Folge 164. Bezaubernder Charly 23.02.2008
Dirks Fahrradverleih läuft gut an. Kollege Daniel kümmert sich um die Kunden und Dirk und Vanessa, die Dritte im Bunde, um die Buchhaltung, die sie schon bald überfordert. Denn bereits kurz nach der Eröffnung fehlen fast hundert Euro in der Kasse. Dirk hat einen unguten Verdacht - klaut sein Geschäftspartner etwa Geld aus der Kasse?
Dr. Max Henning bringt einen Leguan, den er in Pflege genommen hat, zu seinem Besitzer zurück. Doch der hat Angst, dass seine neue Freundin Tina die Leidenschaft für exotische Haustiere nicht teilen wird.
Als der Moment der Wahrheit gekommen ist, wird Till zu einem beruflichen Einsatz gerufen und lässt Tina in seiner Wohnung mit den Tieren zurück, die prompt ausbüchsen. Was für ein Zufall, dass ausgerechnet Maren Waldner Tinas Chefin ist. Als sie diese um Hilfe bittet, sind Maren, Max und Charly natürlich sofort zur Stelle.
Gregor ist im Zauberfieber: Nur ausgewählte Schüler dürfen bei einer großen Schülergala auftreten und müssen sich vorher vor einer Jury beweisen. Zusammen mit seinem Freund Tim übt er pausenlos seine Tricks.
Charly schaut sich so manches dabei ab und stellt damit die Praxis und das ganze Haus Henning auf den Kopf. Luftpumpen, Frau Hoppes Küchenutensilien, Salben, Schuhe - alles "zaubert" er weg. Beim Auftritt vor der Jury macht sich der freche Schimpanse aber als Assistent nützlich und rettet so Gregors beinahe misslungene Show.
 
Folge 165. Charly und das schwarze Schaf 01.03.2008
Dr. Max Henning muss zu einem tierischen Patienten in den Hafen. Während er das Tier untersucht, spielt Charly mit Connys Videokamera und zeichnet Ge-schehnisse vor einem Kühllager auf. Dort lässt ein Bäckergehilfe ganze Kisten mit Teigrohlingen verschwinden. Als Dirk einen Tag später in einem Brötchen ein Korallenstück entdeckt, ist allen klar, dass sie es hier mit einem groß angelegten Schmuggel zu tun haben.
Mit Brötchen und Meerestieren beschäftigen sich auch Conny und Gregor: Conny ist nach Beginn ihres Bäckerei-Praktikums wahre Expertin in Teigfragen, und Gregor ist nach einem Projekttag im Aquarium zum Quallenfachmann geworden.
Nachdem sich im Fahrradverleih das Minus in der Kasse durch einen Zahlen-dreher in der Abrechnung geklärt hat, wird Dirk für hübsche Kundinnen mit Fahr-radpannen auch gerne einmal im 'Außendienst' tätig. So auch bei der neuen Chefin eines Museums, die ihm prompt einen Job als Marketingberater anbietet. Dirk möchte sein neues Unternehmen nicht im Stich lassen, doch der tüchtige Geschäftsmann hat da auch schon eine Idee, wie sich beides verbinden ließe.
Max' Hafenbesuch bleibt auch sonst nicht ohne Folgen: Dort wurde versehentlich ein kleines Schäfchen angefahren, dass einem Tiertransport entwischt ist. Philipp, der kleine Sohn des Unglücksfahrers, ist über das Schicksal des Schäfchens so traurig, dass Max und Charly sich etwas einfallen lassen müssen, um die Zukunft des Tieres zu retten . ..
 
Folge 166. Alle für Einen 08.03.2008
Dr. Max Henning fährt mit Charly zu den Sieberts. Die Katze der beiden Raub-vogelzüchter ist krank. Während der Doktor sie im Haus versorgt, sind im Garten plötzlich alle der äußerst wertvollen Vögel verschwunden. Jakob Siebert be-schuldigt Charly, die Käfige geöffnet zu haben.
Max wundert sich, denn eigentlich hat Charly Angst vor großen Vögeln. Jetzt verlangt Jakob Siebert Schadenersatz. Zu allem Übel erscheint auch noch ein Artikel über den Vorfall in der Zeitung, und Dr. Henning muss nun um seine Existenz fürchten.
Conny langweilt sich: Es sind Sommerferien, und sie ist nicht verreist. Auf der Suche nach Abwechslung geht sie mit Freundin Ulrike ins Strandbad. Dort werden sie die ganze Zeit von ihrem großspurigen Klassenkameraden Tommy genervt. Mit einem Mal taucht neben ihrer Decke eine Schlange auf. Schon haben die drei Jugendlichen mehr Turbulenzen als ihnen lieb ist.
Die Familie leidet mit Max mit und will Charlys Unschuld beweisen. Dirk fährt mit seinem Kumpel Freddy zu den Sieberts. Dort wollen sie heimlich noch einmal die leeren Vogelkäfige untersuchen. Hierbei machen sie dank Charly eine aufschluss-reiche Entdeckung. Auch Conny und Gregor beobachten bei den Sieberts etwas sehr Merkwürdiges. Wurde Dr. Henning etwa hereingelegt?
 
Folge 167. Das Geheimnis der Schwäne 15.03.2008
Dr. Max Henning und Maren haben eine Einladung zu einer exklusiven Feier erhalten. Maren freut sich schon sehr darauf. Doch Max hat sich im Termin geirrt. Er versucht Maren mit einer spontanen Fahrt ins Wochenendhaus zu trösten. Hier treffen sie überraschend auf Dirk. Der wollte sich mit seiner neuen Flamme Julia ein paar romantische Tage gönnen.
Maren trifft sich mit ihrer Mandantin Jana Reuter in deren Hotel, das ganz in der Nähe des Sees liegt. Charly ist auch dabei. Er versteht sich sofort mit Jana Reuters kleinem Sohn Felix. Die beiden stellen schnell das ganze Hotel auf den Kopf. Bei einem Spaziergang mit Dirk trifft Julia zufällig ihren Kommilitonen Kai. Er kümmert sich vertretungsweise um die Schwäne am See. Kurze Zeit später sorgt ein toter Schwan für Aufsehen. In dessen Magen findet Dr. Max Henning einen Ring und ein Perlenarmband.
Der Schmuck stammt eindeutig von dem Juwelier, der kürzlich ausgeraubt wurde. Dirk und Julia machen im Lager der Schwäne eine seltsame Beobachtung.
 
Folge 168. Ferien mit Charly 22.03.2008
Charly und Pia finden in der Tierstation einen Luftballon. Die kleine Josephine hat ihn zusammen mit einer Karte als Luftpost losgeschickt. Als sie erfährt, dass ein Affe ihren Ballon gefunden hat, ist sie begeistert. Gemeinsam mit ihrer Oma macht sie sich sofort auf den Weg.
Die Stute Agrippina leidet unter einer Kolik.
Eigentlich müsste sie operiert werden, doch ihr kleines Fohlen Laetizia braucht regelmäßig Milch. Dr. Henning versucht es mit einer neuartigen Therapie. Er möchte der Stute damit die Operation ersparen. In der Gegend um den Reitstall treiben seit einigen Tagen Altmetall-Diebe ihr Unwesen. Kabel, Blitzableiter, Dachrinnen - nichts ist vor ihnen sicher. Jetzt haben sie auch noch das eiserne Tor der Pferdekoppel mitgehen lassen. Nun irrt das Fohlen Laetizia allein umher, und schwebt erneut in Lebensgefahr.
Dirk trifft zufällig einen alten Klassenkameraden wieder. Matthias Bruns arbeitet inzwischen als Wissenschafter an der Universität. Er hat ein Mini-Luftschiff mit einer eingebauten Kamera entwickelt. Dirk ist begeistert von der Erfindung.
Er bittet Matthias, damit Aufnahmen vom Haus der Familie zu machen. Dort angekommen bringt Charly Charlotte jedoch auf eine bessere Idee . ..
 
Folge 169. Unruhige Zeiten 29.03.2008
Die Modestudentin Nadine hat sich mit ihrem Freund Dennis zerstritten und will aus der gemeinsamen Wohnung ausziehen. Im Durcheinander des überstürzten Aufbruchs läuft Dennis' Hund Pedro hinter Nadine aus dem Haus. Damit nimmt das Schicksal seinen Lauf, denn den Schlüssel hat sie bereits in den Briefkasten geworfen, keiner der Nachbarn ist zu Hause, und das Taxi wartet schon.
Kurz entschlossen bindet sie den Hund vor dem Haus an, damit Dennis ihn findet. Dabei wird sie von Dirk und Julia beobachtet, die vermuten, dass der Hund ausgesetzt werden soll. Als Nadine später mit Gewissensbissen zurückkehrt, ist er weg . ..
Die kleine Josephine besucht ihren neuen Freund Charly. Gemeinsam helfen die beiden Dr. Max Henning bei seiner Sprechstunde auf dem Kinderbauernhof. Max untersucht ein kleines Ferkel und Zwergziegen - und Charly macht sich wieder auf seine Art 'nützlich'.
Mitten in der Nacht wird Max von Pia aus dem Bett geklingelt: Charlotte leidet plötzlich an einem mysteriösen Fieber. Alles deutet darauf hin, dass sie sich mit dem auch für Menschen lebensgefährlichen Erreger der Tollwut infiziert hat, die gerade in Berlin kursiert. Als das Labor eine Ansteckung jedoch ausschließt, sind alle ratlos. Hat das Fieber womöglich etwas mit dem rostigen Angelhaken zu tun, an dem sich Charlotte vor ein paar Tagen verletzt hat?
 
Folge 170. Helfer und Freunde 05.04.2008
Im Haushalt Henning verschwinden seit kurzem immer wieder Lebensmittel. Dirks Freundin Julia verdächtigt die Raben in der Gegend, schließlich ist deren Kleptomanie schon sprichwörtlich. Charly und Othello kennen den Übeltäter: Das Baumhaus im Garten hat nämlich seit kurzem einen Waschbären als Untermieter ...
Patrick Steiner hilft seit frühester Kindheit auf der Alpaka-Farm von Oliver Baumeister immer mal wieder aus. Alpaka Henry hat er sogar mit der Flasche aufgezogen. Eigentlich wollte Patrick Tierarzt werden, doch jetzt ist er auf der Polizeiakademie, um wie sein Vater Polizist zu werden. Als Henry plötzlich von der Farm verschwindet, entfernt sich Patrick unerlaubt vom Unterricht in der Akademie, um bei der Suche zu helfen. Schließlich kennt er Henry am besten. Wird er deswegen von der Schule verwiesen? Kaum auszudenken, was dies für Patrick und den um seinen guten Ruf besorgten Vater bedeuten würde ...
Als Senta Kaufmann für eine Weile in ein Krankenhaus eingewiesen werden muss, will das Jugendamt ihre Enkelin Josephine solange in ein Heim geben. Kann Familie Henning das Jugendamt überzeugen, dass Josephine bei ihnen besser aufgehoben ist? Und das, obwohl der Beamte bei seinem ersten Besuch im Hause Henning eine ziemlich unerfreuliche Bekanntschaft mit dem Waschbären gemacht hat?
 
Folge 171. Mit allen Tricks 12.04.2008
Beim Angeln mit Gregor und Max findet Charly eine wertvolle Bronzeskulptur im Wasser. Es stellt sich heraus, dass diese Frau Schön gehört, die eine ganze Sammlung solcher Skulpturen besitzt. Seltsam ist nur, dass sich gar keine Einbruchspuren an ihrem Haus feststellen lassen. Die Polizei findet aber Fußab-drücke und eine Feder am Tatort.
Die Spur führt seltsamerweise in die Tierauffangstation von Dr. Henning. Hat etwa die neue Praktikantin Elly Hassel, die mit Frau Schöns Tochter Helena befreundet ist, etwas damit zu tun?
Im Park wurde ein wertvoller Papagei gefunden - vom Besitzer fehlt jede Spur. Plötzlich tauchen Hinweise auf, dass ein älterer Herr in der Nähe des Tieres beobachtet wurde. Dr. Charlotte Roesner bittet Dirk, sich im Umkreis des Parks einmal umzusehen. Gewissenhaft macht er sich auf die Suche.
Als die Polizei zu einer weiteren Befragung in der Tierauffangstation auftaucht, gerät die verdächtige Elly in Panik und flüchtet mit Pias Auto - nicht wissend, dass Charly Mitfahrer ist. Charly führt Max und die Polizei mit einer cleveren List auf seine Spur ...
 
Folge 172. Schimpanse mit Herz 26.04.2008
Marek Kessler ist ein charismatischer Weltenbummler und ein guter Freund von Familie Henning. Nach seinem Australien-Aufenthalt besucht er Max in der Praxis und lädt ihn und Maren zu einem Diavortrag über den Fünften Kontinet ein. Charlys Interesse gilt dem Didgeridoo in Marek Kesslers Auto.
Bei seinen neugierigen Nachforschungen wird er versehentlich im Wagen eingeschlossen. Eine vorbeikommende Polizeistreife hält Charly für einen gestohlenen wilden Affen und nimmt Marek Kessler fest.
Dirks Freunde Lissy und Markus sind überglücklich: Nach langer Zeit der Arbeitslosigkeit hat Markus endlich wieder einen Job. Doch dafür muss er mit seiner Familie ins ferne Dubai ziehen - und das findet sein kleiner Sohn Paul gar nicht gut. Um seine Eltern am Umzug zu hindern, nimmt Paul Reißaus.
Familie Henning ist entsetzt: Günther Weiland, ein skrupelloser Hundezüchter, behauptet, Charly sei Schuld am Tod seiner Schäferhündin. Doch schnell stellt der schlaue Schimpanse fest, dass Weiland selbst durch seine Profitgier das Ableben des Tieres verursacht hat.

                                                                                                                                       © ZDF 1995-2008
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=